Architektur- und Designgewebe

ANDRITZ Kufferath ist einer der führenden Hersteller von Metallgeweben, die in verschiedensten Gebieten ihre Anwendung finden. Ob als Gewebefassade, Abhangdecke, Wandverkleidung, Bodenbelag, Raumteiler oder als Sonnenschutz, sie entfalten in einer Vielzahl von Anwendungen ihren besonderen Reiz.

 

ARTOS Gewebe stehen für exzellente Innen- und Außenanwendungen. Sie werden sowohl für Architektur als auch für Designanwendungen genutzt. Der besondere Reiz des Materials liegt in seiner Lichtdurchlässigkeit, Reflexionsfähigkeit und Struktur.

 141211_beta1_cam3_sonne

 

Durch die Verwendung feiner, biegsamer Seile in Längsrichtung (Kette) und von Vollprofilen in Querrichtung (Schuss), erhält man ein Material, das in der einen Richtung formstabil und in der anderen Richtung frei formbar ist. Die Gewebe lassen dem Designer fast uneingeschränkten gestalterischen Spielraum.

 

Das Material Edelstahl garantiert einen hohe Reflexionsgrad und nahezu unbegrenzte Haltbarkeit. ANDRITZ Kufferath stellt dem Planer mit dem ARTOS Programm eine große Anzahl verschiedener Gewebetypen zur Verfügung.

 

Das ARTOS Team unterstützt Sie selbstverständlich mit allen Details zur Montage oder entwickelt mit Ihnen zusammen ein neues, individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes System. Nutzen Sie bei Ihren Planungen das Know-how des Systemlieferanten ANDRITZ Kufferath.

 

Transluzenz und Körperlichkeit

Architekten und Designer schätzen die besonderen Eigenschaften von ARTOS Metallgeweben. Mit kaum einem anderen Material gelingt es, den scheinbaren Widerspruch von Offenheit und Geschlossenheit zu lösen.

 

Mit den ARTOS Geweben steht den Planern ein Material zur Verfügung, das Gegen- sätze vereint und dadurch aktuelle Architekturkonzepte baubar macht. Ob Wand- scheibe, Kubus oder skulpturale Baukörperform, der Zwang der natürlichen Belichtung und Belüftung muss den Baukörper nicht durch zahlreiche Durchdringungen verletzen.

 

Der Einsatz von Architekturgeweben schafft eine einheitliche Haut, die die Körperlichkeit erhält und trotzdem Offenheit und Ausblick gewährleistet. Egal ob durch natürlichen oder künstlich gesteuerten Lichteinfall entstehen verschie- dene Reflexionseffekte und Farbwirkungen. Entsprechend der Beleuchtungsrichtung variiert der Transparenzgrad von blickdurchlässig bis blickdicht. Leuchtet es aus dem Körper heraus, wird das Gewebe zur transluzenten Membran, von außen ins Licht gesetzt ergibt sich eine geschlossene Flächigkeit, die von Reflexions- effekten dominiert wird.

 

TecnoWeave

TecnoWeave ist ein Paradebeispiel für die Diversifizierung im Hause ANDRITZ Kufferath. Wurden anfangs Spannbezüge für Egoutteure und siebtechnische Anlagen für die Papierindustrie hergestellt, so liefert TecnoWeave heute weltweit technische Gewebe für diverse Industrien in der Transport-, Entwässerungs- und Filtertechnik sowie für den Bereich Architektur und Design.

 

Die Produktfamilie ARTOS umfasst Metallgewebe in hervorragender Qualität und ansprechender Optik für Architektur und Design.
ARTOS Edelstahlgewebe für den Innen- und Außenbereich eröffnen gestalterische Freiheiten wie sie mit anderen Materialien oft nicht erreichbar sind. So lassen sich die Gewebe mit Längen von weit über 100 m produzieren und beispielsweise an gebogene Unterkonstruktionen mühelos anpassen.

 

Darüber hinaus überzeugen sie durch hervorragende Funktionalität. Horizontal, vertikal, gebogen oder gerollt verleihen sie Decke, Wand, Fassade oder Brüstung neuen Ausdruck. Die hohe Korrosions- und Witterungsbeständigkeit der Edelstahlgewebe ist entscheidend für Langlebigkeit und anhaltende Ästhetik.

 

Transparenz, Eleganz, Schlichtheit und Struktur – Edelmetalle als Designelement geben in der Architektur ihr eigenes Statement ab. Je nach Sichtwinkel verdecken sie oder geben sie den Blick frei; je nach Tageszeit werfen sie Schatten oder wirken transparent. Der Betrachter erhält so einen sich ständig wandelnden Eindruck von der architektonischen Gesamtform.

 

ARTOS ist ein eingetragenes Warenzeichen der ANDRITZ Kufferath GmbH.